VICHY Aqualia Thermal ExtraSensitive

Ich freue mich persönlich ja immer sehr über Beauty-Tests.

Von VICHY erhielt ich kurz vor der Abfahrt zu meiner Oma ein Creme zum Testen und ich habe mich wirklich sehr gefreut, denn ich habe bisher leider noch nicht die richtige Winterpflege für meine Haut gefunden und habe somit gehofft dem Geheimnis vielleicht etwas mehr auf die Spur zu kommen.

Die Versprechungen der Inhaltsstoffe, die von der Natur inspiriert sein sollen, klangen ja schon mal sehr gut:

  • Beruhigung
    Vitamin B3 beruhigt die Haut sofort und wirkt Rötungen und Juckreiz entgegen.
  • Feuchtigkeit
    Hyaluronsäure spendet der Haut Feuchtigkeit und hilft ihr, sie zu speichern.
  • Stärkung
    Das Vichy Thermalwasser mit 15 reinen Mineralien stärkt die Haut und wirkt neutralisierend auf ihren pH-Wert.

Aqualia Thermal EXTRAsensitive soll auch für sehr empfindliche Haut geeignet sein, denn die Creme enthält keine Parabene, Konservierungsstoffe, Farbstoffe und keinen Alkohol.

Die Anwendung der Creme ist nicht anders als bei anderen einfach nach der Reinigung auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen.

 

So nun zu meiner Bewertung:

Knapp 2 Wochen habe ich die Creme nun 2x täglich ausprobiert.

Die Verpackung finde ich sehr Vichy-like und passt einfach zum Image der Firma. Ich kann mir von denen einfach keinerlei bunte Aufmachung vorstellen. Find ich gut und ich hoffe die bleiben dabei!

Der Spender ist sehr praktisch, aber für mich persönlich war die Menge, die herausgepumpt wurde zu wenig und ich musste meist 2 oder 3 Spritzer benutzen, was ich persönlich nun aber nicht schlimm finde!

Was ich aber störend finde ist, dass man nicht einsehen kann, wie viel sich in der Flasche noch befindet. Die Dose ist lichtundurchlässig und somit kann man die Menge nur anhand des Gewichtes schätzen.

Ganz blöd gesagt: Die Creme riecht nach Creme. Man riecht, dass keinerlei Zusatzstoffe bzw. Duftstoffe enthalten sind, was ich sehr gut finde. Heutzutage wird viel zu viel Wert auf den Duft gelegt, was ich aber in der Creme falsch finde. Ein Deo und ein Parfüm kann duften, aber die Creme selbst, soll meiner Meinung nach nur schützen und Feuchtigkeit spenden.

Zur Wirkung: Das ist echt schwierig zu beschreiben… Ich habe ein Mix aus trockener und unreiner Haut und deswegen ist es für mich auch schwierig etwas passendes zu finden.
Ich glaube nicht, dass ich meine Winterpflege in diesem Produkt gefunden habe, aber dennoch würde ich das Produkt als gut bezeichen und zwar genau wegen der Feuchtigkeit, aber eher als Sommerprodukt am Meer oder bei viel Sonneneinstrahlung.
Meine Haut hat die Cremé so aufgesogen, dass sie nach wenigen Sekunden eingezogen war und ich das Gefühl hatte ich müsse nochmals hinterher cremen, was ich auch oft tat, da ein gewisses Spannungsgefühl auftrat. Dennoch fühlte sich meine Haut am nächsten Tag nicht mehr so trocken an.

Ich glaube einfach, dass meine Haut noch mehr Aqua in der Creme benötigt,
aber genau ohne diese ganzen Zusatzstoffe!
Vielleicht habt ihr ja einen Tipp für mich?
Mit welcher Feuchtigkeitscreme kommt Ihr im Winter gut zu recht?
Gerade jetzt bei diesen fiesen Minustemperaturen…

Danke VICHY für diesen Test ❤


Ein Gedanke zu “VICHY Aqualia Thermal ExtraSensitive

  1. Ehrlich gesagt, kann ich dazu nicht viel sagen, da ich auch noch auf der Suche nach einer passenden Creme bin. Da ich wohl eine ähnliche Hautbeschaffenheit habe wie du, scheint diese Creme dann auch für mich nichts zu sein. Also suchen wir weiter…Liebe Grüße, britti

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s